Zurück zur Übersicht
1.12.2023Europa League

Die Werkself zu Gast in Göteborg – der Reise-Liveticker

Die dritte internationale Reise in der Saison 2023/24 führt die Werkself ins schwedische Göteborg. Im dortigen Ullevi tritt das Team von Cheftrainer Xabi Alonso am Donnerstag, 30. November, gegen den Pokalsieger BK Häcken an. Das fünfte Gruppenspiel in der UEFA Europa League wird um 21 Uhr angepfiffen und kann live auf RTL+ sowie im Werkself-Radio verfolgt werden. Wir nehmen euch mit auf die Reise und berichten hautnah von der Werkself.
crop_20231130_JS_Stadion_EL_0544.jpg

+++1. Dezember, 9.04 Uhr+++

Guten Morgen aus Göteborg! Die Nacht war kurz, die Freude über den Gruppensieg und den Einzug ins Achtelfinale hält jedoch an. Die Pressekonferenz zum Bundesliga-Heimspiel gegen Borussia Dortmund am Sonntag ist soeben zu Ende gegangen. Nun tritt der Bayer 04-Tross die Rückreise nach Leverkusen an. An dieser Stelle verabschieden wir uns und wünschen ein erholsames und hoffentlich erneut erfolgreiches Wochenende!

+++30. November, 22.58 Uhr+++

Gruppensieger! Achtelfinale! Vielleicht war es heute spielerisch nicht das attraktivste Duell, dafür präsentierte sich die Werkself aber äußerst effizient und abgeklärt. Nach Abpfiff hatten die 900 mitgereisten Fans und die Bayer 04-Spieler somit allen Grund zur Freude. Zum ausführlichen Spielbericht geht es HIER.

Ullevi in Göteborg

+++30. November, 19.04 Uhr+++

Der Schnee ist von der Rasenfläche geschippt worden, die Flutlichter lassen das altehrwürdige Ullevi erstrahlen - es ist angerichtet! Unsere Jungs machen sich gleich auf den Weg in Richtung Stadion, wo dann ab 21 Uhr der Ball rollt. Für alle, die vor Ort im Gästeblock sein werden: Zieht euch warm an! Und für alle Daheimgebliebenen: Schaltet unbedingt das Werkself-Radio ein und/oder lest den Liveticker! Zu sehen gibt's die Partie bei RTL+.

Bayer 04-Fan in Göteborg

+++30. November, 16.18 Uhr+++

Der Anpfiff nähert sich, inzwischen sollten auch die letzten der 900 mitgereisten Werkself-Fans in Göteborg angekommen sein. Auf sie wartet die nach der Hauptstadt Stockholm zweitgrößte Stadt Schwedens. Fast 600.000 Einwohner zählt die Metropole an der Westküste des Landes, die schon seit der Steinzeit besiedelt ist. Im 17. Jahrhundert kamen zahlreiche protestantische Einwanderer aus den Niederlanden, Deutschland oder Großbritannien, sodass Göteborg zum einen rasant wuchs, zum anderen durch die neuen Einwohner stark geprägt wurde.

Göteborg

+++30. November, 13.02 Uhr+++

Die Aktivierung ist beendet. Zu Beginn stand wie immer Stretching zum Aufwärmen auf dem Plan, anschließend ging es in die bei den Werkself-Profis allseits beliebten Duelle im Fußballtennis. Die Stimmung dabei war bestens, die Einlagen am Netz teils sehr akrobatisch. Nun geht's zum gemeinsamen Mittagessen - bis später!

Edmond Tapsoba

+++30. November, 11.17 Uhr+++

Ehe ihr hier gleich ein paar Eindrücke von der Aktivierung der Werkself-Profis erhaltet, werfen wir kurz einen Blick auf die heutige Spielstätte - und diese ist durchaus eine mit großer Historie!

Wie bereits zuvor bei der Partie in Aserbaidschan gegen Qarabag Agdam wird Bayer 04 auch gegen Häcken nicht im eigentlichen Stadion des Gegners auflaufen, da es die UEFA-Anforderungen nicht erfüllt. Hier in Göteborg gibt es zwei Stadien – mit fast identischem Namen – die für internationale Spiele in Frage kämen: das mit 43.200 Plätzen größere, aber auch ältere Ullevi sowie das 2009 eröffnete, aber kleinere Gamla Ullevi. Dass „gamla“ übersetzt „alt“ bedeutet, aber das neue Stadion bezeichnet, kann dabei durchaus Verwirrung stiften. Die Werkself jedenfalls wird im großen und geschichtsträchtigeren Ullevi antreten.

Das 1958 eröffnete Stadion war Spielort bei beiden internationalen Großturnieren, die in Schweden stattfanden: 1958 war das Ullevi unter anderem Schauplatz des WM-Halbfinals zwischen Deutschland und Schweden, das die Gastgeber 3:1 gewannen. Bei der EM 1992 taugte die Spielstätte gar als Finalstadion – auch diesmal musste sich die deutsche Auswahl geschlagen geben, Dänemark wurde dank des 2:0 sensationell Europameister.

Ullevi

+++30. November, 9.30 Uhr+++

Guten Morgen aus dem verschneiten Göteborg! Heute um 21 Uhr geht es im Ullevi gegen den BK Häcken, die Werkself hat dabei den vorzeitigen Gruppensieg im Fokus. Wir nehmen euch hier natürlich auch am Spieltag wieder mit, berichten unter anderem von der Aktivierung und geben euch auch ein paar Infos zu Stadt, Stadion und Gegner an die Hand.

+++29. November, 19.04 Uhr+++

Der letzte offizielle Tagespunkt, die Pressekonferenz, ist beendet. Das Interesse der mitgereisten deutschen sowie der schwedischen Medienvertreter vor Ort war groß. Neben dem Personal, der Ausgangslage in der Gruppe und den äußeren Bedingungen ging es auch um den ersten Besuch von Xabi Alonso in Göteborg im Jahr 1995. Die Aussagen des Werkself-Cheftrainers und von Nathan Tella lest ihr HIER.

Xabi Alonso und Nathan Tella

+++29. November, 16.17 Uhr+++

Hej, Werkself! Vor zehn Minuten hat der Mannschafts-Sonderflieger den - sehr verschneiten - schwedischen Boden erreicht. „Verabschiedet euch für die nächsten 48 Stunden von der Sonne“, hieß es kurz vor der Landung vom Piloten mit einem Augenzwinkern. Es schneit und das Thermometer zeigt -8 Grad an - solche Umstände machen diese Touren #aCROSSeurope aber ja auch irgendwie aus!

Jeremie Frimpong

Nun geht's für den Großteil der Werkself ins Mannschaftshotel, Cheftrainer Xabi Alonso und Nathan Tella fahren auf direktem Wege zum Ullevi, wo die obligatorische Pressekonferenz stattfindet. Die wichtigsten Aussagen des Duos gibt es im Anschluss hier!

+++29. November, 14.32 Uhr+++

Das Boarding ist beendet, der Mannschafts-Sonderflug wird jeden Moment abheben. Die Flugzeit beträgt eine Stunde und 20 Minuten. Wir hören uns nach der Landung wieder. Bis dahin!

Patrik Schick

+++29. November, 13.08 Uhr+++

Mit diesem Kader geht es nach Göteborg: Lukas Hradecky, Josip Stanisic, Piero Hincapie, Jonathan Tah, Odilon Kossounou, Jonas Hofmann, Robert Andrich, Edmond Tapsoba, Patrik Schick, Matej Kovar, Noah Mbamba, Nathan Tella, Alejandro Grimaldo, Amine Adli, Victor Boniface, Adam Hlozek, Exequiel Palacios, Jeremie Frimpong, Gustavo Puerta, Niklas Lomb, Granit Xhaka, Ayman Aourir.

+++29. November, 11.15 Uhr+++

Die öffentlichen 15 Minuten des Abschlusstrainings der Werkself im Ulrich-Haberland-Stadion sind vorbei. Bei eisigen Temperaturen stimmten sich die 22 Feldspieler zu Beginn mit laufintensiven Passübungen auf die Minusgrade in Schweden ein, die drei Torhüter arbeiteten separat. Nicht mit auf dem Platz war Florian Wirtz, er bleibt aufgrund von leichten muskulären Problemen in Leverkusen - eine Maßnahme zur Schonung.

Exequiel Palacios

+++29. November, 11.01 Uhr+++

Am Rande des Abschlusstrainings äußerte sich Geschäftsführer Sport Simon Rolfes, der am gestrigen Dienstag seinen Vertrag bis 2028 verlängert hatte, gegenüber den Medienvertretern. Der 41-Jährige: „Die Zielsetzung ist klar: Wir wollen gewinnen und den Gruppensieg perfekt machen. So werden wir antreten.“ Über Patrik Schick, der mit nach Schweden reisen wird, sagte Rolfes: „Er macht es gut im Training. Wir werden sehen, wie viel Spielzeit er morgen bekommen kann.“

Simon Rolfes

+++29. November, 10.38 Uhr+++

Die maximale Punkteausbeute fuhr die Werkself in der UEFA Europa League bisher ein. Am 1. Spieltag der Gruppe H setzte es zu Hause einen 4:0-Erfolg gegen Häcken, beim norwegischen Meister Molde FK gab es dann einen 2:1-Erfolg. Anschließend folgten zwei Siege gegen Qarabag Agdam (5:1, 1:0). Somit führt Bayer 04 die Tabelle verlustpunktfrei an, dahinter reihen sich Agdam und Molde mit je sechs Zählern ein. Das punktlose Schlusslicht bildet Häcken.

+++29. November, 9.04 Uhr+++

Die Werkself tritt zur dritten internationalen Reise der Saison an: Heute Mittag macht sich der Bayer 04-Tross in Richtung Schweden auf, wo morgen um 21 Uhr das fünfte Gruppenspiel in der UEFA Europa League gegen den schwedischen Pokalsieger BK Häcken ansteht.

Ähnliche News

Qarabag_FK_Bayer04_Hintergrund_2324.jpg
Europa League - 28.02.2024

Tickets für das Achtelfinal-Auswärtsspiel gegen Qarabag Agdam

Im Hinspiel des Achtelfinals der UEFA Europa League gastiert Bayer 04 beim aserbaidschanischen Klub Qarabag Agdam, dem die Werkself bereits in der Gruppenphase begegnet war. Das Achtelfinal-Hinspiel steigt am Donnerstag, 7. März (Anstoß: 18.45 Uhr), im Tofiq Bahramov Stadion. Alle Infos zum Ticketkauf.

Mehr zeigen
crop_20231121_JS_eSports_0138.jpg
eSports - 28.02.2024

#B04eSports: Leverkusen macht Einzug in Endrunden-Play-offs klar

Der 33. Spieltag der VBL Club Championship by Wow 2023/24 hielt für die Leverkusener Konsolen-Profis das digitale Derby gegen den 1. FC Köln bereit. Schwarz-Rot erspielte sich dabei einen Punkt und festigte Platz sieben in der Nord-West-Staffel. Dadurch machten die Leverkusener zudem einen Spieltag vor Abschluss aller Liga-Spiele einen Platz unter den Top-Acht klar, wodurch sie sicher an den Play-offs für die Endrunde um die Deutsche Club-Meisterschaft teilnehmen werden.

Mehr zeigen
20231007_FS_U17vsSCP_79506.jpg
U17 - 25.02.2024

4:0 gegen Oberhausen: U17 übernimmt Tabellenführung

Am 20. Spieltag der B-Junioren-Bundesliga West fuhr die U17 von Bayer 04 einen souveränen 4:0 (0:0)-Sieg gegen den Tabellenelften Rot-Weiß Oberhausen ein. Jeremiah Mensah (55.), Kerim Alajbegovic (57.), Artem Stepanov (61.) und Montrell Culbreath (90.) trafen für das Team von Trainer Sergi Runge, das damit den FC Schalke 04 als Tabellenführer ablöste.

Mehr zeigen
U17 übernimmt Tabellenführung | 20. Spieltag
Werkself-TV - 25.02.2024

U17: Die Highlights des 4:0-Erfolgs gegen Oberhausen

Werkself-TV zeigt die Highlights des 4:0-Erfolgs der U17 von Bayer 04 gegen Rot-Weiß Oberhausen am 20. Spieltag der B-Junioren-Bundesliga West 2023/24...

Mehr zeigen