Zurück zur Übersicht
30.11.2023Europa League

2:0 beim BK Häcken – Achtelfinal-Einzug und Gruppensieg

Fünfter Sieg im fünften Gruppenspiel: Bayer 04 ist dank eines abgeklärten Auftritts gegen den BK Häcken als Gruppensieger ins Achtelfinale der UEFA Europa League eingezogen. Die Tore beim 2:0-Erfolg im altehrwürdigen Ullevi im schwedischen Göteborg erzielten Victor Boniface (14.) und Patrik Schick (74.) mit seinem ersten Saisontreffer. Auf Seiten der Werkself feierten Gustavo Puerta sein Startelf-Debüt, Noah Mbamba seine Europa-League-Premiere und Ayman Aourir seinen ersten Profi-Einsatz.
crop_20231130_JS1_5960.jpg

Im Vergleich zum 3:0-Erfolg beim SV Werder Bremen veränderte Cheftrainer Xabi Alonso seine Anfangsformation auf acht Positionen. Einzig Piero Hincapie, Robert Andrich und Victor Boniface begannen erneut. Gustavo Puerta gab sein Startelf-Debüt für Bayer 04. Im altehrwürdigen Ullevi, in dem das WM-Halbfinale 1958 und das EM-Finale 1992 jeweils mit deutscher Beteiligung ausgetragen worden waren, mussten sich beide Teams in der Anfangsphase erst einmal mit dem vom Schneefall des Vortags gezeichneten Rasen zurechtfinden.

Boniface netzt per Kopf ein

Die erste Torchance des Spiels gehörte der Werkself - und diese führte direkt zum 1:0! Nach einer Klasse-Einzelaktion von Nathan Tella brachte Josip Stanisic eine Flanke von rechts in Richtung zweiten Pfosten, wo Boniface bereitstand und aus zwei Metern einnickte (14.) - ganz zur Freude der 900 mitgereisten Fans im aufgrund der Tartanbahn weit vom Spielfeld entfernten Gästeblock. Im Anschluss flachte das Spiel dann etwas ab, Mikkel Rygaard setzte den ersten Versuch für den schwedischen Pokalsieger zu hoch an (27.). Fünf Minuten später parierte Matej Kovar bei einer Dreifach-Chance Häckens jeweils sehenswert. So blieb es beim knappen Vorsprung für den Tabellenführer der Gruppe H aus Leverkusen, mit dem es auch in die Kabinen ging.

Torjubel nach dem 1:0 von Victor Boniface

Duo mit EL-Premiere - schick trifft

Zum Wiederanpfiff betrat dann Noah Mbamba für Torschütze Boniface das Feld, Puerta sowie Adam Hlozek rückten im inzwischen eingesetzten leichten Schneefall von Göteborg jeweils eine Position nach vorn und Mbamba auf die Doppel-Sechs. Nennenswerte Toraktionen gab es vorerst wenige, Tellas Versuch aus der Ferne geriet zu hoch (56.). Nach etwas mehr als einer Stunde kam dann auch der wiedergenesene Patrik Schick ins Spiel. Die erste größere Chance in Durchgang zwei hatte Adli auf dem Fuß, der aus kurzer Distanz jedoch an Häckens Schlussmann Peter Abrahamsson scheiterte (65.).

Erfolgreicher war da der angesprochene Schick, der - erneut nach Vorlage von Stanisic - trocken ins lange untere Eck zum 2:0 einnetzte und seinen ersten Saisontreffer markierte (74.). Bei seinem anschließenden Lauf an die eigene Bank eilten ihm sämtliche Teamkollegen hinterher - und bildeten mit den Trainern und Staff-Mitgliedern eine große Jubeltraube. In der Schlussphase gab Ayman Aourir noch sein Profi-Debüt und brachte den Zwei-Tore-Vorsprung mit seinen Teamkollegen über die Zeit. Damit sicherte sich die Werkself nicht nur den Gruppensieg, sondern auch den damit verbundenen direkten Einzug ins Achtelfinale der UEFA Europa League.

Fans in Göteborg

Ausblick: Doppelpack in der BayArena

Auf die Werkself wartet am kommenden Sonntag, 3. Dezember (Anstoß: 17.30 Uhr), das Bundesliga-Heimduell gegen Borussia Dortmund. Nur drei Tage später steigt die nächste Partie in der BayArena, am Mittwoch um 18 Uhr geht es im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen den Zweitligisten SC Paderborn 07. Die Englische Woche rund macht das Bundesliga-Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart (Sonntag, 10. Dezember, 15.30 Uhr).

Die Statistik:

BK Häcken: Abrahamsson - Ishaq, Ousou, Hovland, Totland - Rygaard, Gustafson, Amane (68. Dahbo) - Chilufya (68. Sonko), Hrstic (80. Youssef), Layouni

Bayer 04: Kovar - Stanisic, Tapsoba, Tah (80. Kossounou), Hincapie - Puerta (88. Aourir), Andrich - Tella (63. Schick), Hlozek (80. Hofmann), Adli - Boniface (46. Mbamba)

Tore: 0:1 Boniface (14.), 0:2 Schick (74.)

Gelbe Karte: Boniface

Schiedsrichter: Julian Weinberger (Österreich)

Zuschauer: 11.234 im Ullevi in Göteborg

Ähnliche News

Borussia_Dortmund_Bayer04_Hintergrund_2324.jpg
Fans - 19.04.2024

Die Faninfos zum Auswärtsspiel in Dortmund

Zu Gast beim BVB: Am 30. Bundesliga-Spieltag gastiert die Werkself bei Borussia Dortmund, die Partie steigt am Sonntag, 21. April (Anstoß: 17.30). Die Bayer 04-Fanbetreuung hat alle Infos zum Duell im Signal Iduna Park für euch zusammengefasst...

Mehr zeigen
crop_20240407_FS_U19B04S04_94309.jpg
Jugend - 19.04.2024

Nachwuchs: U19 und U17 wollen weiter siegen

Die U19 und die U17 von Bayer 04 wollen weitere wichtige Punkte im Rennen um die Endrunde der Deutschen Meisterschaft beziehungsweise um den Staffelsieg einfahren. Auch die jüngeren Leverkusener Junioren-Teams sind in ihren Ligen gefragt, allein drei davon gegen den MSV Duisburg – das Nachwuchs-Wochenende im Überblick.

Mehr zeigen
crop_20240416_NB_FB04_Training_120191.jpg
Frauen - 19.04.2024

31-Punkte-Marke: Frauen können in Leipzig Vorjahres-Ergebnis toppen

Bereits vier Spieltage vor Schluss könnten die Bayer 04-Frauen ihr Ergebnis aus der vergangenen Spielzeit toppen – zumindest, was die Punkte angeht. Gelingt am 19. Spieltag am Freitag, 19. April (Anstoß: 18.30 Uhr), beim Aufsteiger RB Leipzig ein Sieg, hätte das Team von Trainer Robert de Pauw 31 Punkte auf dem Konto, und damit einen Zähler mehr als nach 22 Spieltagen in der Saison 2022/23.

Mehr zeigen
1:1 bei West Ham United | Die PK mit Xabi Alonso | Viertelfinale UEL
Werkself-TV - 18.04.2024

Die Pressekonferenz nach dem 1:1-Remis bei West Ham United

Werkself-TV zeigt nach dem 1:1-Remis von Bayer 04 bei West Ham United im Viertelfinal-Rückspiel der UEFA Europa League und dem damit verbundenen Einzug ins Halbfinale die Pressekonferenz mit Cheftrainer Xabi Alonso...

Mehr zeigen