Keine Tore gegen Düsseldorf: U17 gibt Tabellenführung ab

Die U17 von Bayer 04 bleibt in der B-Junioren-Bundesliga West 2023/24 weiter ungeschlagen, hat am 16. Spieltag aber die Tabellenführung an den punktgleichen FC Schalke 04 abgegeben. Im Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf kam der Leverkusener Nachwuchs am Samstag, 3. Dezember, nicht über ein torloses Unentschieden hinaus.
20231203_B04F95_U17_VK1_1615.jpg

Im Vergleich zum 3:1-Erfolg in Bielefeld nahm Cheftrainer Sergi Runge eine kurzfristige Veränderung vor: Tyron da Silva Fernandes ersetzte Jonah Berghoff. Die erste Großchance der Partie ergab sich bereits nach drei Minuten, als Jeremiah Mensah einen Freistoß aus spitzem Winkel hereinbrachte. Der flach getretene Ball flog an sämtlichen Akteuren im Strafraum vorbei, verpasste sein Ziel jedoch um einen Meter am langen Pfosten. Auf der Gegenseite versuchte sich Düsseldorfs Anas Slimani aus der Distanz (13.). Mit zunehmender Spielzeit setzte sich der Bayer 04-Nachwuchs dann immer mehr in der gegnerischen Hälfte fest, vorerst ohne jedoch nennenswerte Möglichkeiten zu generieren. In der 33. Minute setzte Ferdinand Pohl im Anschluss an eine Ecke seinen Kopfball knapp am Tor vorbei, da Silva Fernandes verzog mit seinem Abschluss ebenfalls um einen Meter (37.). So ging es torlos in die Kabinen.

U17 gegen Fortuna Düsseldorf

Viele Chance, keine Treffer

Ohne personelle Wechsel auf beiden Seiten ging es in Hälfte zwei, in der sich F95-Kapitän Ben Schuberth-Kästner per Kopf als Erster versuchte (49.). Vier Minuten später verpasste Naba Mensah - ebenfalls mit einem Kopfball - die Leverkusener Führung. Und auch Artem Stepanov blieb mit seinem Kopfball aus kurzer Distanz erfolglos - die beste Chance des Spiels (63.). Kerim Alajbegovic scheiterte mit seinem Freistoß an Düsseldorfs Schlussmann Julian Bamberg (75.). Die Gastgeber drückten bis in die Nachspielzeit hinein auf die Führung, die ihnen allerdings nicht mehr gelingen sollte. So blieb es beim torlosen Remis, nach dem der Bayer 04-Nachwuchs die Tabellenführung in der B-Junioren-Bundesliga West an den punktgleichen FC Schalke 04 abgegeben hat.

„Wir haben eine gute erste Halbzeit gespielt mit einigen Chancen und waren dominant“, ordnete Trainer Sergi Runge nach Abpfiff ein. „In der zweiten Hälfte, vor allem in der letzten Viertelstunde, haben wir dann aber zwischenzeitlich unsere Ordnung und Geduld verloren. Das müssen wir besser machen.“

Hier geht's zur TV-Zusammenfassung des Spiels!

AUSBLICK: Zu Gast in Bochum

Am kommenden Wochenende tritt die U17 von Bayer 04 beim VfL Bochum 1848 an. Anpfiff ist am Samstag, 9. Dezember, um 11 Uhr.

Die Statistik:

Bayer 04: Schlich - da Silva Fernandes (59. Kir), Pohl, N. Mensah, Stepanov (74. Slavytskyi), Alajbegovic, J. Mensah, Kurowski, Hawighorst, Szep, Domnic

Düsseldorf: Bamberg - El-Chaar, Özdemir, Weidenbach, Ahrweiler (83. Valeev), Nwafor (65. Kurze), Morpak (65. Metin), Slimani (90.+2 Dobrenic), Knorn (83. Sevinmez), Schuberth-Kästner, Malykh

Gelbe Karten: Kurowski, Alajbegovic - Malykh, Ahrweiler

Schiedsrichter:​ Lukas Dahmann (Siegburg)

Zuschauer: 140 am Leistungszentrum Kurtekotten

Ähnliche News

crop_20231015_B04_Frauen_vs_Freiburg_105040.jpg
Frauen - 22.02.2024

Eichin über BayArena-Auftritt der Frauen: „Eine tolle Plattform bieten“

Das Viertelfinale im DFB-Pokal wird für die Bayer 04-Frauen zu einem besonderen Highlight. Zum zweiten Mal in der Klub-Geschichte nach 2009 spielt das Team in der BayArena. Bayer04.de hat einige Stimmen rund um die Austragung der Partie am Dienstag, 5. März (Anstoß: 18.30 Uhr), gesammelt. Direktor Lizenz Thomas Eichin, der damit auch für den Frauen-Bereich verantwortlich ist, erläutert die Hintergründe der Entscheidung, zudem sprechen Frauen-Cheftrainer Robert de Pauw und Kapitänin Elisa Senß über die Vorfreude der Mannschaft auf das Duell in der BayArena. Auch der Leverkusener Winter-Zugang Borja Iglesias äußert sich. Der Stürmer hatte sich bereits im vergangenen Sommer nach dem Kuss-Skandal um den ehemaligen spanischen Verbandspräsidenten Luis Rubiales für den Frauenfußball stark gemacht und unter anderem das vergangene Heimspiel der Bayer 04-Frauen gegen die TSG Hoffenheim live vor Ort verfolgt.

Mehr zeigen
crop_20230902_FS1_6588.jpg
Fans - 22.02.2024

Zweiter Bayer Sports Family-Spieltag gegen Mainz 05

Der zweite Bayer Sports Family-Spieltag steht kurz bevor: Zahlreiche Aktionen rund um die Bayer Sportvereine und die Bayer AG sorgen für einen besonderen Rahmen des Heimduells der Werkself gegen den 1. FSV Mainz 05 (Freitag, 23. Februar, 20.30 Uhr). Das Programm des Motto-Spieltags startet mit der Stadionöffnung um 18.30 Uhr in der Umgriffebene der BayArena und bietet Highlights verschiedenster Art.

Mehr zeigen
crop_20240221_JS_Mitarbeiterversammlung_0067.jpg
Bayer 04 - 22.02.2024

Afrika-Cup-Sieger Kossounou von Bayer 04-Mitarbeitenden geehrt

Diesen Empfang hatte er sich redlich verdient: Im Rahmen der Mitarbeiterversammlung von Bayer 04 überreichten Fernando Carro, Vorsitzender der Geschäftsführung, und Cheftrainer Xabi Alonso Afrika-Cup-Sieger Odilon Kossounou stellvertretend für alle Mitarbeitenden ein besonderes Andenken an den großen Erfolg. Der Werkself-Profi hatte Mitte Februar mit der Elfenbeinküste das Kontinentalturnier im eigenen Land gewonnen.

Mehr zeigen
Sondertrikot_hero_slider_ws_1920x1080px.jpg
Bayer 04 - 21.02.2024

Premiere unterm Kreuz: Das limitierte Bayer Sports Family-Sondertrikot

Es ist eine Hommage an die Sportstadt Leverkusen: das Sondertrikot der Bayer Sports Family. Passend zum bevorstehenden Bayer Sports Family-Spieltag rund um das Bundesliga-Heimduell der Werkself gegen den 1. FSV Mainz 05 (Freitag, 23. Februar, 20.30 Uhr) können sich Bayer 04-Clubmitglieder dieses stark limitierte Sondertrikot ab sofort in den Bayer 04-Fanshops sowie im Onlineshop sichern.

Mehr zeigen
crop_20231121_JS_eSports_0091.jpg
eSports - 21.02.2024

#B04eSports: Wichtige Punkte im Kampf um die Play-Offs

Liga-Endspurt: Für die eSportler von Bayer 04 standen in dieser Woche mit dem 30.-32. Spieltag die drei der fünf letzten Matchdays der VBL Club Championship by WOW 2023/24 auf dem Programm. Aus den Begegnungen gegen den FC Schalke 04, den VfL Wolfsburg und den direkten Konkurrenten Fortuna Düsseldorf holte das #B04eSports-Team wichtige sechs Punkte. Schwarz-Rot wahrt damit als Siebtplatzierter der Nord-West-Staffel weiterhin die Chance auf die Play-Offs für die Finalrunde um die Deutsche Club-Meisterschaft.

Mehr zeigen