Serie gerissen – U17 unterliegt in Saarbrücken

Die Spiele der Bayer 04-Juniorinnen vom Wochenende:
U17_Juniorinnen_Frauen.jpg

B-Juniorinnen Bundesliga West/Südwest

1. FC Saarbrücken U17 – Bayer 04 U17 2:1 (0:0)

Nach zuletzt sechs Pflichtspielen ohne Niederlage ging die U17 in Saarbrücken als Verlierer vom Platz. Nach überzeugenden Auftritten in den vergangenen Wochen mit Siegen gegen Duisburg und Essen musste die U17 von Bayer 04 im Nachholspiel beim 1. FC Saarbrücken die Heimreise ohne Punkte antreten.

Die abstiegsgefährdeten Saarländerinnen begannen sehr aktiv und warfen alles in die Waagschale. Offenbar ist der Kampf um den Klassenerhalt beim Team aus der Landeshauptstadt angekommen. Der normalerweise für Bundesligaspiele zu kleine Kunstrasenplatz im Saarbrücker Stadtteil Eschringen kam den Gastgebern offenbar mehr entgegen, als den Leverkusenerinnen. Es entwickelte sich eine erste Hälfte, die absolut auf Augenhöhe stattfand. Tore fielen vor der Halbzeitpause jedoch keine.

„Ich habe meinem Team für die zweite Halbzeit ein paar kleine taktische Änderungen mit auf den Weg gegeben. Dadurch waren wir im zweiten Durchgang deutlich präsenter und konnten mehr Druck ausüben“, beschreibte Leverkusens Trainer Vukicevic die Halbzeitansprache.

Zwei Standards bringen die Entscheidung

Genutzt hat es am Ende nichts. Zunächst gingen die Gastgeber im Anschluss an eine nicht ausreichend geklärte Standartsituation in Führung. Dalina Heckmann brachte den FCS aus kurzer Distanz in Front. Dadurch wenig beeindruckt, spielte Schwarz-Rot nun noch entschlossener nach vorne und erspielte sich einige gute Torchancen. Der Ausgleich kann dann der Kategorie „sehenswert“ zugeordnet werden: Pauline Machtens brachte die Kugel per Distanzschuss aus knapp 25 Metern im Saarbrückener Torwinkel unter. Der Ausgleich sollte der Mannschaft nun eigentlich Rückenwind geben, jedoch musste sie drei Minuten später den nächsten Rückschlag hinnehmen, als U-Nationalspielerin Lea Grünnagel nicht weniger spektakulär traf. Ihr Freistoß kurz hinter Mittellinie wurde immer länger und senkte sich unhaltbar ins Leverkusener Tor. Damit war der alte Rückstand wiederhergestellt.

Bayer 04 drückte – ohne Erfolg

Die Leverkusenerinnen drückten fortan konsequent und es folgten weitere sehr gute Einschussmöglichkeiten. Mehrmals scheiterte es an der guten FCS-Schlussfrau Annick Heit. Zudem kam es in der Schlussphase zu einer strittigen Situation im gegnerischen Strafraum, die zu ungusten von Bayer 04 entschieden wurde - kein Elfmeter.
So bliebt es beim glücklichen, aber nicht unverdienten Sieg für den 1. FC Saarbrücken, die sich drei wichtige Punkte im Abstiegskampf sichern konnten.

Bayer 04-Trainer Aleksandar Vukicevic machte seiner Mannschaft trotz der Niederlage keinen Vorwurf: „Die Mädels haben heute über die volle Distanz alles versucht. Meine Trainerkollegen aus Saarbrücken haben ihre Mannschaft heute gut auf uns und die Platzgegebenheiten eingestellt, dadurch haben wir uns sehr schwergetan. In der zweiten Halbzeit konnten wir uns dann ein dickes Chancenplus erspielen. Aber man kann nicht alle Standartsituationen verhindern und auf einem solch kleinen Platz sind diese von fast überall gefährlich. Leider haben zwei davon den Weg in unser Tor gefunden. Jetzt gilt es den Blick wieder nach vorne zu richten und aus den verbleibenden Spielen noch einiges an Punkten mitzunehmen.“

Gegen den FC Iserlohn (Donnerstag, 12. April., um 19.30 Uhr in Iserlohn) will die U17 dann wieder an die vergangen Wochen anknüpfen. Aktuell steht die Mannschaft auf Rang fünf, der Rückstand auf Platz drei beträgt lediglich drei Punkte.
Am kommenden Samstag (7. April) steht die erste Runde des Verbandspokals an. Dort ist man bei den B-Juniorinnen der DJK Bad Münstereifel zu Gast.

Die Statistik:

Bayer 04: Prabel – Theus, Asani, Kirchmann, Freese (70. Köller), Machtens, Werner (53. Konrad), Velten, Roll, Garofalo (60. Garz), Avramoglou (66. Dittrich),

Tore: 1:0 Heckmann (48.) 1:1 Machtens (57.) 2:1 Grünnagel (59.)

sky_1803_cashback_300x250_b04.jpg

Ähnliche News

Josip Stanisic & Kristin Kögel im Bayer 04-Expertenquiz
Werkself-TV - 21.06.2024

Bayer 04-Expertenquiz mit Josip Stanisic und Kristin Kögel

In einem Expertenquiz stellen sich Josip Stanisic und Kristin Kögel kniffligen Fragen rund um Bayer 04. Wie viel wissen der Verteidiger und die Offensivspielerin über den Werksklub? Wann wurde Bayer 04 gegründet? Wie viele Mitarbeitende hat der Klub? Und was wissen die beiden übereinander?

Mehr zeigen
crop_20240619_NB_Emilie_Bragstad_130237.jpg
Frauen - 20.06.2024

Nach Leihe: Bayer 04 verpflichtet Emilie Bragstad fest

Bayer 04 Leverkusen hat Innenverteidigerin Emilie Bragstad vom FC Bayern München fest verpflichtet. In der vergangenen Saison hatte die norwegische Nationalspielerin bereits auf Leihbasis für den Werksklub gespielt, nun unterschrieb sie einen Vertrag bis zum 30. Juni 2026.

Mehr zeigen
crop_20240614_JS_VVL_Vilhjalmsdottir_0092.jpg
Frauen - 19.06.2024

Leihe erneuert: Topscorerin Vilhjálmsdóttir bleibt bei Bayer 04

Topscorerin Karólína Lea Vilhjálmsdóttir wird auch in der kommenden Saison für Bayer 04 Leverkusen auflaufen. Die isländische Nationalspielerin verlängerte ihren Vertrag beim Deutschen Meister FC Bayern München vorzeitig um ein Jahr bis 2026, spielt aber in der neuen Spielzeit erneut auf Leihbasis beim Werksklub.

Mehr zeigen
crop_20240617_JS_Trainingsauftakt_Frauen_0114.jpg
Frauen - 18.06.2024

Feifel und Pätzold im Doppel-Interview: „Früchte unserer Nachwuchsarbeit ernten“

Mit der ersten Trainingseinheit am Montag, 17. Juni, hat Teil eins der Vorbereitung der Bayer 04-Frauen auf die Saison 2024/25 begonnen. Rund zweieinhalb Monate haben der Sportliche Leiter Achim Feifel und der neue Trainer Roberto Pätzold Zeit, um die Weichen für eine erfolgreiche Spielzeit in der Google Pixel Frauen-Bundesliga zu stellen. Im Doppel-Interview mit bayer04.de liefert das Duo Einblicke in seine Planungen.

Mehr zeigen
crop_20240617_JS_Trainingsauftakt_Frauen_0654.jpg
Frauen - 17.06.2024

Trainingsauftakt der Frauen: Neue Gesichter am Kurtekotten

Es herrscht wieder reger Betrieb am Leistungszentrum Kurtekotten: Weniger als einen Monat nach dem letzten Spiel der vergangenen Saison sind die Bayer 04-Frauen auf den Trainingsplatz zurückgekehrt. Mit der ersten Einheit unter dem neuen Cheftrainer Roberto Pätzold begann am Montag, 17. Juni, Teil eins der Vorbereitung auf die neue Spielzeit in der Google Pixel Frauen-Bundesliga.

Mehr zeigen