Ein Jahr Xabi Alonso und Bayer 04

Heute vor einem Jahr, am 5. Oktober 2022, übernahm Xabi Alonso die Werkself auf Platz 17 der Bundesliga-Tabelle. Die sportliche Entwicklung der Mannschaft ist seither beachtlich.
AlonsoBayerKreuz_pressefoto_16_9.jpg

In der abgelaufenen Bundesligasaison führte der Spanier das Team noch bis auf Rang sechs und damit erneut in den internationalen Wettbewerb - ein versöhnlicher Abschluss nach dem misslungenen Saisonstart. Auf der internationalen Reise in der UEFA Europa League, die erst im Halbfinale gegen die AS Rom endete, rückten Alonsos Werkself und ihre Fans nicht zuletzt durch kämpferische Auftritte der Mannschaft noch näher zusammen.

Im Sommer hatte der Trainer dann die Gelegenheit, erstmals über einen längeren Zeitraum ohne Pflichtspiele mit der Mannschaft intensiver zu arbeiten. Dass die Werkself unter der Leitung des 41-Jährigen in der Vorbereitung den nächsten Schritt gemacht hat, spiegelt sich derzeit unter anderem in der Bundesliga-Tabelle wider: 16 Punkte nach sechs Spieltagen - Klubrekord!

Die Zwischenbilanz der Zusammenarbeit zeigt: Xabi Alonso hat viel bewegt in seinen ersten 365 Tagen bei Bayer 04. Dass sich der Spanier mit dem bislang Erreichten aber keineswegs zufrieden gibt und bei all den Erfolgsmeldungen trotzdem demütig bleibt, ist jeden Tag spürbar.

Fernando Carro, Vorsitzender der Geschäftsführung von Bayer 04: „Xabis souveräne Art und seine akribische Arbeit haben uns gut getan und eine sehr erfreuliche Entwicklung beschert. Gleichzeitig kann er bei uns mit einer hervorragend besetzen Mannschaft unter sehr professionellen Bedingungen arbeiten und sein Trainer-Profil schärfen - eine Win-win-Situation für beide Seiten.“

Simon Rolfes, Geschäftsführer Sport von Bayer 04: „Xabi hat ein tiefes fußballerisches Verständnis, das bei einer Mannschaft wie der unseren auf fruchtbaren Boden fällt. Sein Ehrgeiz und sportlicher Anspruch passen zu einhundert Prozent zu Bayer 04 Leverkusen.“

crop_20230924_JS1_8935.jpg

Ähnliche News

Borussia_Dortmund_Bayer04_Hintergrund_2324.jpg
Fans - 19.04.2024

Die Faninfos zum Auswärtsspiel in Dortmund

Zu Gast beim BVB: Am 30. Bundesliga-Spieltag gastiert die Werkself bei Borussia Dortmund, die Partie steigt am Sonntag, 21. April (Anstoß: 17.30). Die Bayer 04-Fanbetreuung hat alle Infos zum Duell im Signal Iduna Park für euch zusammengefasst...

Mehr zeigen
crop_20240407_FS_U19B04S04_94309.jpg
Jugend - 19.04.2024

Nachwuchs: U19 und U17 wollen weiter siegen

Die U19 und die U17 von Bayer 04 wollen weitere wichtige Punkte im Rennen um die Endrunde der Deutschen Meisterschaft beziehungsweise um den Staffelsieg einfahren. Auch die jüngeren Leverkusener Junioren-Teams sind in ihren Ligen gefragt, allein drei davon gegen den MSV Duisburg – das Nachwuchs-Wochenende im Überblick.

Mehr zeigen
crop_20240416_NB_FB04_Training_120191.jpg
Frauen - 19.04.2024

31-Punkte-Marke: Frauen können in Leipzig Vorjahres-Ergebnis toppen

Bereits vier Spieltage vor Schluss könnten die Bayer 04-Frauen ihr Ergebnis aus der vergangenen Spielzeit toppen – zumindest, was die Punkte angeht. Gelingt am 19. Spieltag am Freitag, 19. April (Anstoß: 18.30 Uhr), beim Aufsteiger RB Leipzig ein Sieg, hätte das Team von Trainer Robert de Pauw 31 Punkte auf dem Konto, und damit einen Zähler mehr als nach 22 Spieltagen in der Saison 2022/23.

Mehr zeigen
1:1 bei West Ham United | Die PK mit Xabi Alonso | Viertelfinale UEL
Werkself-TV - 18.04.2024

Die Pressekonferenz nach dem 1:1-Remis bei West Ham United

Werkself-TV zeigt nach dem 1:1-Remis von Bayer 04 bei West Ham United im Viertelfinal-Rückspiel der UEFA Europa League und dem damit verbundenen Einzug ins Halbfinale die Pressekonferenz mit Cheftrainer Xabi Alonso...

Mehr zeigen