Zurück zur Übersicht
1.09.2023Werkself-TV

Alonso vor #B04SVD: „Müssen wach sein und konzentriert auftreten“

Am 3. Spieltag der Bundesligasaison 2023/24 empfängt die Werkself den SV Darmstadt 98. Die Partie gegen den Aufsteiger steigt am Samstag, 2. September (Anstoß: 15.30 Uhr), in der BayArena. Cheftrainer Xabi Alonso forderte im Vorfeld absoluten Fokus und höchste Konzentration.

Videos anzeigen

Ja, ich möchte Videos angezeigt bekommen.

Mit zwei Siegen aus zwei Bundesliga-Spielen ist die Werkself erfolgreich in die neue Saison gestartet, die Lilien warten ihrerseits dagegen noch auf ihre ersten Punkte im Oberhaus und unterlagen zudem im DFB-Pokal dem Viertligisten FC Homburg 08. Am Wochenende erwartet Cheftrainer Xabi Alonso trotzdem einen unbequemen Gegner: „Wir müssen sehr wach sein und fokussiert auftreten. Das Duell gegen Darmstadt wird ein schwieriges. Sie kommen viel über Standards und lange Bälle. Diese Situationen müssen wir kontrollieren. Gegen vermeintlich kleinere Gegner wollen wir auf keinen Fall vermeidbare Fehler machen“, erklärte Alonso auf der Pressekonferenz am Freitagmittag.

Die Marschroute für das letzte Duell vor der bevorstehenden Länderspielphase ist dabei klar. Der Spanier weiter: „Vor der Pause wollen wir jetzt auch unser drittes Ligaspiel gewinnen. Das ist das erklärte Ziel.“

Nicht mit dabei sind weiterhin Patrik Schick, Piero Hincapie sowie der rotgesperrte Amine Adli. Zudem fällt auch Timothy Fosu-Mensah aufgrund einer Knie-Verletzung aus. Neuzugang Nathan Tella sowie Nadiem Amiri werden hingegen im Kader stehen.

Bei der Partie gegen Darmstadt sind bis auf wenige Restkarten alle Tickets vergriffen. Am Spieltag wird es eine Gästekasse geben.

Alonso über die UEL-Auslosung

Neben der anstehenden Bundesliga-Partie lag das Interesse der anwesenden Medienvertreter auch auf der Auslosung für die Gruppenphase der UEFA Europa League 2023/24, die kurz zuvor stattfand. Die Werkself wird in Gruppe H auf die drei Landesmeister Qarabag Agdam (Aserbaidschan), Molde FK (Norwegen) und BK Häcken (Schweden) treffen. Alonso: „Unser Fokus liegt vorrangig auf dem Darmstadt-Spiel, aber wir freuen uns sehr auf die Europa League. Es ist die Belohnung der harten Arbeit aus der Vorsaison. Wir wollen kämpfen und natürlich so weit wie möglich kommen. Die Gruppenphase wird nicht einfach. Wir gehen alle Spiele mit vollstem Respekt an.“

Der Spanier ging im Anschluss auch noch konkreter auf die vergangene Saison in dem europäischen Wettbewerb ein und erklärte, wieso vor allem das Voranschreiten bis ins Halbfinale eine besondere Motivation für die neue Spielzeit in Europa darstellt: „Wir hatten sehr schöne Erfahrungen und sind weit gekommen. So nah am Finale zu sein, macht uns hungrig auf mehr!“

Bayer Sports Family-Spieltag

Die Heimpartie gegen Darmstadt nimmt Bayer 04 zum Anlass, erstmals den Bayer Sports Family-Spieltag auszurichten. Mit dieser Aktion und vielen weiteren wird die historisch gewachsene Verbindung zwischen Bayer 04, dem TSV Bayer 04 Leverkusen und der Bayer AG unterm Kreuz leidenschaftlich weitergelebt. Das Programm startet bereits mit der Stadionöffnung um 13.30 Uhr in der Umgriff-Ebene der BayArena und bietet Highlights verschiedenster Art. Alle Infos zum Programm des Bayer Sports Family-Spieltags gibt es HIER.

Ähnliche News

crop_20240520_NB_B04SVW_Frauen_123915.jpg
Frauen - 20.05.2024

2:3 gegen Bremen: Frauen verabschieden sich mit Heimniederlage

Niederlage zum Saisonabschluss: Die Bayer 04-Frauen haben sich mit einem 2:3 (0:1) gegen den SV Werder Bremen in die Sommerpause der Google Pixel Frauen-Bundesliga verabschiedet. In einer emotionalen Partie vor 1303 Zuschauern im Ulrich-Haberland-Stadion gelangen Kristin Kögel (57.) und Julie Jorde (87.) die Treffer für Schwarz-Rot. Damit beenden die Leverkusenerinnen die Spielzeit mit 31 Punkten auf Rang sechs.

Mehr zeigen
crop_20240516_JS_Training_0774.jpg
Bayer 04 - 20.05.2024

Wirtz ist Bundesliga-„Spieler der Saison“ 2023/24

Besondere Ehre für Florian Wirtz: Der 21 Jahre alte Werkself-Profi ist zum Bundesliga-„Spieler der Saison“ 2023/24 gewählt worden. Für den Leverkusener Spielmacher ist es die erste Auszeichnung dieser Art, zuvor war Wirtz in der aktuellen Saison in drei Monaten zum „Spieler des Monats“ gewählt worden.

Mehr zeigen
crop_20240504_B04FCB_Frauen_VK7_1443.jpg
Frauen - 20.05.2024

Frauen empfangen Bremen: Punkterekord zum Abschied?

Time to say goodbye! Mit dem 22. Spieltag gegen den SV Werder Bremen endet nicht nur für die Bayer 04-Frauen die Saison in der Google Pixel Frauen-Bundesliga, sondern auch für ihren Trainer und einige Spielerinnen deren Zeit unterm Kreuz. Obendrein birgt das Heimspiel am Montag, 20. Mai (Anstoß: 15.30 Uhr), im Ulrich-Haberland-Stadion auch sportliche Brisanz.

Mehr zeigen
crop_20240119_FB04_TS_gegen_RKSV_112827.jpg
Frauen - 19.05.2024

Cecilie Johansen verlässt Bayer 04-Frauen

Offensivspielerin Cecilie Johansen wird Bayer 04 Leverkusen am Saisonende verlassen. Die 23-Jährige löste ihren Vertrag beim Werksklub in beidseitigem Einvernehmen vorzeitig auf und kehrt zu ihrem vorherigen Klub Aarhus GF aus Dänemark zurück.

Mehr zeigen