Back
14.03.2017Bayer 04

Gelsdorf remains head of football section

Continuity is the order of the day for the next three years at the top of the football section of TSV Bayer 04. At Monday night's shareholders meeting at the BayArena Media Centre the 49 members entitled to vote again gave their support to the chairman Jürgen Gelsdorf. Also confirmed in their positions were Friedhelm Renno as representative of the council of elders, Linda Peckhaus as women's football representative and Roman Klossek as youth football representative. The only change was with the veterans team where Dirk Dreher took over from Michael Kentschke. The whole new board was unanimously elected.
© Bayer 04 Leverkusen Fussball GmbH

Es war eine gewohnt harmonische Atmosphäre bei der jährlichen Zusammenkunft der Mitglieder. Dafür sorgte auch manche mit einem Augenzwinkern vorgetragene Aussage des Vorsitzenden – etwa als Jürgen Gelsdorf Heinz Heitmann, den damaligen Manager der Bundesliga-Aufstiegsmannschaft von 1979, den Mitgliedern als Wahlleiter vorstellte: „Heinz, Du warst immer ein Manager mit Herz, aber auch ein knallharter Verhandler. Bei mir ging es damals um 300 Mark im Vertrag, da wollte ich den Verein schon verlassen. Aber Du hast mich überzeugt, dass keiner mehr verdient als ich.“ Das löste herzhaftes Lachen im Auditorium aus.

"Schöne Auszeichnung"

Jürgen Gelsdorf, der das Amt 2007 als Nachfolger des verstorbenen Kurt Vossen übernommen hatte, nahm seine Wiederwahl erfreut zur Kenntnis. „Die Bestätigung der Mitglieder ist immer wieder eine schöne Auszeichnung“, sagte der 64-Jährige, der sich über viele bekannte Gesichter bei der Abteilungsversammlung freute. Darunter auch Reiner Calmund, der für 40-jährige Mitgliedschaft bei Bayer 04 geehrt wurde. „Dass er gekommen ist, zeigt seine große Verbundenheit zum Verein“, sagte Gelsdorf, der in seinem Jahresbericht für 2016 auf die Erfolge und Situation bei Nachwuchs, Frauen und Traditionsteam einging.

„Wir können stolz auf unsere Arbeit sein“, betonte Gelsdorf und führte dafür diverse Beispiele an. Den Gewinn der Deutschen Meisterschaft der U17 ebenso wie die Tatsache, dass in Benny Henrichs und Kai Havertz zwei Talente aus der eigenen Jugend den Sprung in die Profi-Elf geschafft haben; den erneuten Klassenerhalt der Frauen in der vergangenen Bundesliga-Saison; Olympiagold für Annike Krahn sowie die Silbermedaille von Lars Bender und Julian Brandt in Rio oder die wieder einmal vorbildliche Repräsentanz von Bayer 04 durch die Traditionsmannschaft, die an sieben Benefizaktionen teilnahm und so mithalf, dass über 24.000 Euro an Spendengeldern für gute Zwecke gesammelt wurden.

Großer Dank an Michael Kentschke

Beim Traditionsteam gab es auch die einzige Veränderung im Abteilungsvorstand. Zwölf Jahre war Michael Kentschke für die Belange der Routiniers in Schwarz und Rot verantwortlich, jetzt stellte er sich nicht mehr zur Wahl, weil er mehr Zeit für Beruf und Familie benötigt. Der aufrichtige Dank des Vorsitzenden war ihm gewiss. „Michael, Du hast hier tolle Arbeit mit Herzblut geleistet und zwölf Jahre lang viel Freizeit investiert“, sagte Gelsdorf und fügte hinzu: „Jetzt wird der Staffelstab an Dirk Dreher weitergereicht, der den Verein in- und auswendig kennt.“ „Michael, der mich jetzt ein halbes Jahr angelernt hat, hinterlässt große Fußspuren. Ich werde mein Bestes geben, um seine Arbeit fortzuführen“, betonte Dirk Dreher.

Auch Michael Schade, der Geschäftsführer der Bayer 04 Fußball GmbH, war bei der Versammlung zugegen und sprach zu den Mitgliedern über die Profimannschaft. Neben den Einlassungen zur sportlichen Situation des Teams betonte Schade auch, dass es im Sommer weitere Verbesserungen und Modernisierungen in der BayArena geben werde, etwa beim Rasen und bei den Logen. Der Geschäftsführer gab zudem bekannt, dass künftig alle Mitglieder, die 50 Jahre und länger im Verein sind, zusätzlich auch in der BayArena geehrt werden.

Viele Jubilare

Der Anfang wird schon beim Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg am 2. April gemacht, wo die Jubilare Jürgen Koller, Alfons Kanthak, Jakob Münchrath, Klaus-Dieter Hensgen (alle für 65-jährige Mitgliedschaft) und Dieter Schwarz (50 Jahre) vor großem Publikum ausgezeichnet werden. Für 40 Jahre Zugehörigkeit zu Bayer 04 wurden Hans-Joachim Fasel, Heinz Heitmann, Günther Kaebe, Dirk Dreher, Hartmut Schultes und Reiner Calmund geehrt, für 25 Jahre Arndt Werner Fischer, Athanassios Georgiadis, Andreas Winkler, Michael Loch und Habib Ben-Slimane. Stellvertretend für die verstorbenen Mitglieder gedachte die Versammlung Hubert Maiworm, Michael Oberlack und Volrath Hoene.

© Bayer 04 Leverkusen Fussball GmbH

Related News

crop_20240508_JS_Training_EL_0062.jpg
Bayer 04 - 20.06.2024

Palacios and Hincapie in action at Copa América

While ten Werkself players are currently involved in Euro 2024, two other Bayer 04 stars are set to play in the Copa América: Exequiel Palacios with Argentina and Piero Hincapie with Ecuador with the tournament staged in the USA. Read on for information on the matches involving the Leverkusen Copa América players.

Show more
crop_20240619_NB_Emilie_Bragstad_130237.jpg
Women - 20.06.2024

Bayer 04 sign Emilie Bragstad on permanent deal

Bayer 04 Leverkusen have completed the permanent move for central defender Emilie Bragstad from Bayern Munich. The Norway international played for the Werkself on loan last season but has now penned a deal to 30 June 2026.

Show more
crop_20231130_JS1_5803.jpg
Bayer 04 - 19.06.2024

Mbamba loaned to Fortuna Düsseldorf

Defensive midfielder Noah Mbamba has joined Fortuna Düsseldorf from Bayer 04 Leverkusen with immediate effect. The German champions and DFB Cup winners are sending the Belgian U21 international out on a one-year loan to the second division club, who narrowly missed out on promotion to the Bundesliga last season in the relegation play-offs against VfL Bochum.

Show more
crop_20240614_JS_VVL_Vilhjalmsdottir_0092.jpg
Women - 19.06.2024

Loan extension: Vilhjálmsdóttir to stay at Bayer 04

Karólína Lea Vilhjálmsdóttir will play for Bayer 04 Leverkusen next season. The Iceland international has extended her contract with the champions of Germany Bayern Munich by a year to 2026 but will remain on loan at the Werkself in the new season.

Show more
crop_20240617_JS_Trainingsauftakt_Frauen_0114.jpg
Women - 18.06.2024

Feifel and Pätzold interview: 'Reaping the benefits of our youth work'

The first part of the preseason for the Bayer 04 women ahead of the 2024/25 campaign started on Monday 17 June with the first training session. Sporting director Achim Feifel and the new head coach Roberto Pätzold have two and a half months to get on the right track for a successful season in the Google Pixel Women’s Bundesliga. In this double interview with bayer04.de, the duo share their plans.

Show more