Werkself-Profis beschließen Gehaltsverzicht

Die Lizenzmannschaft von Bayer 04 Leverkusen hat Nägel mit Köpfen gemacht und beim ersten Treffen nach nunmehr zweiwöchigem individuellem Heimtraining einen Gehaltsverzicht beschlossen.
crop_Offizielles_Mannschaftsfoto_19_20.jpg

„Wir haben das in den vergangenen beiden Wochen bereits abgestimmt und uns heute einstimmig darauf geeinigt. Die Mannschaft ist gerne bereit, auf Teile des Gehalts zu verzichten, um den Verein in dessen Bemühungen zur wirtschaftlichen Bewältigung der Corona-Krise zu unterstützen“, so Bayer 04-Kapitän Lars Bender.

„Eine Geste“ für Rudi Völler, „die uns nach den Gesprächen der letzten Wochen nicht überrascht“, betont der Geschäftsführer Sport. „Der komplette Trainerstab, die Geschäftsführung und das Management schließen sich dem natürlich an.“

„Wollen  Beitrag leisten"

Am Tag des erstmaligen Trainings in Zweier-Gruppen, so Bender weiter, „haben wir heute in der menschenleeren BayArena noch einmal eine ganz konkrete Vorstellung davon bekommen, wie sehr doch die verschiedenen Mitarbeiter diesen Klub erst mit Leben füllen und wie wichtig wirklich alle sind, um uns optimale Bedingungen für unseren Job zu liefern. Wir Spieler wollen einen Beitrag dazu leisten, dass sich kein Mitarbeiter sorgen muss und die Dinge hier bei Bayer 04 vernünftig und verlässlich weiterlaufen. Das ist uns ein Anliegen, und das machen wir gerne.“

Ähnliche News

crop_imago1026709199h.jpg
Bayer 04 - 17.06.2024

Länderspiel-Ticker: Hincapie mit Siegtor im letzten Test vor Copa América

Die Vorbereitungen für die UEFA EURO 2024 im eigenen Land sind abgeschlossen. Zahlreiche Werkself-Profis bestritten ihre letzten Testspiele, einige Leverkusener absolvierten zudem mit ihren Nationalmannschaften die letzten Vorbereitungs-Duelle vor der Copa América, die am 20. Juni beginnt. Weitere Bayer 04-Profis standen unterdessen im Rahmen von WM-Qualifikationsspielen auf dem Rasen.

Mehr zeigen
crop_20230902_FS_U17vsBMG_73223.jpg
Jugend - 14.06.2024

Nachwuchs: Die neuen Trainer-Konstellationen für die Saison 2024/25

Schon vor dem Trainingsstart der Leverkusener Junioren-Mannschaften sind die Vorbereitungen auf die kommende Spielzeit beim Bayer 04-Nachwuchs in vollem Gange. Im Hinblick auf die neue Saison wurden unter anderem bereits zentrale Personalentscheidungen getroffen. Die Übersicht.

Mehr zeigen
FC_Carl_Zeiss_Jena_Bayer04_2425.jpg
DFB-Pokal - 13.06.2024

DFB-Pokal: Werkself gastiert in Jena am Mittwochabend

Die zeitgenaue Ansetzung der 1. Runde des DFB-Pokals 2024/25 ist offiziell. Während die Partien für die meisten Teams zwischen dem 16. und 19. August stattfinden, trägt Bayer 04 aufgrund des DFL-Supercups (17. August, 20.30 Uhr) seine Erstrunden-Partie im DFB-Pokal gegen den FC Carl Zeiss Jena am Mittwochabend, 28. August, um 18 Uhr aus. Das gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Donnerstag bekannt.

Mehr zeigen
crop_DSC_5311.jpg
Bayer 04 - 12.06.2024

Rückblick auf die Double-Saison! Teil 1: Fundament für eine historische Spielzeit

Schon die Vorfreude auf die Saison 2023/24 war riesig. Viele Faktoren sprachen für eine erfolgreiche Spielzeit: der Trainer, die klugen Transfers, die spürbar enge Verbindung zwischen Mannschaft und Fans, der Wille, gemeinsam Großes zu erreichen. „Wir. Für unseren Traum.“ – vier Wörter, die Ausdruck eines starken Selbstvertrauens waren. Und die von Beginn an von Klub, Team und Fans mit viel Herz und Leidenschaft und mit einer absoluten Selbstverständlichkeit gelebt wurden. Wir blicken auf die vergangene historische Saison zurück. In Teil 1 auf die Zeit von Juli bis Weihnachten, in der die Werkself das Fundament für die Meisterschaft gelegt hat.

Mehr zeigen