Der Löwenclub  Im Überblick

Schwarz-rote Woche

Sichere dir deine Mitgliedschaft mit allen Vorteilen in der Schwarz-Roten Woche ein Jahr lang vergünstigt.
 
Du identifizierst dich schon seit Jahren mit Bayer 04 Leverkusen? In deinem Umfeld bist du der größte Fan? Dann ist jetzt die Zeit, deine Verbundenheit zum Verein zu leben. Ob Klein oder Groß – von Dienstag, 24. November bis Samstag, 28. November erhältst du im Webshop auf die Bayer 04-Mitgliedschaft im ersten Vertragsjahr bis zu 50 % Rabatt. Für die Club-Mitgliedschaft zahlst du in dem Zeitraum lediglich 20 €, für Löwen und Teens kostet die Mitgliedschaft im ersten Jahr sogar nur 15 €. Zeige der Welt, dass dein Herz schwarz-rot schlägt.

So geht's:

Lege deine Mitgliedschaft in den Warenkorb, gib den Rabattcode SCHWARZROTEWOCHE ein und sehe sofort deine Ersparnis. Bitte beachte: Dieser Rabatt ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

Der Löwenclub

Der Löwenclub ist der älteste Kidsclub Deutschlands. Schon seit 1995 kümmern wir uns um unsere allerjüngsten Fans. Dabei sind wir nicht alleine - auch unser beliebtes Maskottchen Brian the Lion und Schirmherr Lukas Hradecky kümmern sich um ihr „Löwenrudel“.  Bei uns sind alle kleinen Werkself-Fans im Alter von 0-12 Jahren ganz herzlich willkommen! Für euch legen wir uns mächtig ins Zeug, um ein vielfältiges Programm und zahlreiche Leistungen bieten zu können: 
 

Deine Vorteile

Du lebst nicht in Deutschland?

Natürlich können auch nicht in Deutschland lebende Kinder Mitglied im Löwenclub werden. Wir sind schließlich für alle Werkself-Fans von 0 bis 12 Jahren da! Hier findest du für deine Altersklasse das richtige Angebot.

 

Du hast fragen? 

FAQ
AGB
Löwenclub-Homepage

Sparen in der Fussballschule

Du bist begeisterter Fußballer oder Torhüter? Dann ist doch ein Feriencamp in der Bayer 04-Fussballschule genau das richtige für dich! Bei den Camps sparst du als zahlendes Löwenclub-Mitglied pro Teilnahme sogar satte 19,04 €. Schau dich doch einfach mal um, welche verschiedenen Camps wir zu bieten haben.

 

Zu Groß für den Löwenclub?