DEU ENG
20. Februar 2017 RSS  CALOVO  | Twitter  Facebook  Google+  Instagram
 
                     
SUCHE   


09.02.2017 | Leverkusen
DFB-Pokal: Losglück für Bayer 04-Frauen
Thomas Obliers trifft mit seinen Bayer 04-Frauen im Viertelfinale auf den Zweitligisten BV Cloppenburg.
Zum Vergrößern aufs Symbol klicken  
Über dieses Los können sich die Frauen von Bayer 04 nicht beklagen: Im DFB-Pokal treffen sie im Viertelfinale auf den BV Cloppenburg aus der 2. Bundesliga Nord, der in dieser Partie Heimrecht genießt. Die Begegnungen wurden am Mittwochabend in der ARD von Sänger Mark Forster und U21-Nationaltraineriner Stefan Kuntz als Ziehungsleiter ausgelost.

Außerdem treffen in der Runde der verbliebenen acht Teams die Frauen des FC Bayern München auf den Titelverteidiger VfL Wolfsburg. Der SC Freiburg empfängt den früheren Serienmeister 1. FFC Frankfurt und Zweitligist Werder Bremen hat den Vorjahresfinalisten SC Sand zu Gast. Die Viertelfinal-Spiele werden am Mittwoch, 15. März 2017, ausgetragen, das Halbfinale ist für den 16. April angesetzt. Das Endspiel findet im Kölner RheinEnergieStadion am 27. Mai 2017 statt.

Bisher zeigte die Mannschaft von Thomas Obliers starke Leistungen im Pokal und  gewann alle drei Spiele deutlich. In der ersten Runde setzte sich Bayer 04 gegen den 1. FFC Niederkirchen ebenso mit 4:0 durch wie anschließend gegen den 1. FC Saarbrücken. Im Achtelfinale überzeugten die Bayer 04-Frauen mit einem 5:0-Erfolg gegen den Bundesliga-Konkurrenten FF USV Jena.

Mit dem Los zeigt sich Obliers zufrieden: "Es hätte uns deutlich schlimmer treffen können. Wir sind schon froh, dass wir nicht einen der großen Gegner bekommen haben."

















© Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH
Suche  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt  |  Sitemap