DEU ENG
28. September 2016 RSS  CALOVO  | Twitter  Facebook  Google+  Instagram
 
                     
SUCHE   


12.02.2016 | Leverkusen
"Wir wollen in Darmstadt unbedingt gewinnen!"
Weiß um die Schwere der Aufgabe in Darmstadt: Bayer 04-Coach Roger Schmidt
Zum Vergrößern aufs Symbol klicken  
Auf der Spieltagspressekonferenz vor der Aufgabe beim Aufsteiger Darmstadt 98 am Samstag (15.30 Uhr im Merck-Stadion am Böllenfalltor) äußerte sich Bayer 04-Trainer Roger Schmidt klipp und klar: „Es wird ein verdammt schweres Spiel, das wir unbedingt gewinnen wollen!“

Drei Tage nach dem Ausscheiden im DFB-Pokal gegen Werder Bremen schmerzt die Werkself nicht nur die Niederlage, sondern auch der Verlust von Torjäger Chicharito. Der Bayer 04-Angreifer musste am Dienstagabend gegen Werder mit einem kleinen Faserriss im linken Gesäßmuskel in der 57. Minute verletzt runter und wird laut Schmidt „vermutlich in den nächsten zwei Wochen ausfallen. Diese Art der Verletzung ist etwas ungewöhnlich und es ist nicht genau absehbar, wann er wieder fit ist. Der Heilungsprozess kann eine, drei oder zwei Wochen dauern“.

Den Gegner Darmstadt beschreibt der Werkself-Coach als ein Team, das „sich durch eine hohe Bereitschaft, sich aufzuopfern, auszeichnet und stets mit großer Leidenschaft dem Gegner alles abverlangt. Sie sind sehr stark in der Umschaltbewegung und mittlerweile absolut keine Überraschungsmannschaft mehr, sondern ein schwer zu bespielendes Bundesliga-Team“, erklärte Schmidt.

Wer dabei am Samstag an der Seite von Stefan Kießling von Beginn an stürmen wird, verriet Schmidt indes noch nicht: „Wir haben mit Stefan Kießling und Chicharito zwei waschechte Vollblutstürmer im Kader. In Darmstadt werden wir daher unser Angriffspiel etwas anders aufziehen. Auch morgen wird der Schlüssel zum Erfolg die mutige Defensive sein, unabhängig von Chicharitos Ausfall müssen wir aber als Team mehr Torgefahr entwickeln, da sind auch die Mittelfeldspieler gefordert.“ Personell kann der Fußball-Lehrer in Darmstadt fast aus dem Vollen schöpfen. Definitiv ausfallen werden lediglich weiterhin Kapitän Lars Bender und Charles Aránguiz.

Bayer 04 wird in Darmstadt von rund 2.000 Fans begleitet. In Darmstadt öffnet am Samstag ab 13.30 Uhr eine Gästekasse. Vor Ort sind noch rund 250 Stehplatzkarten und wenige Sitzplatzkarten erhältlich.















© Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH
Suche  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt  |  Sitemap